Meine eBooks und Veröffentlichungen im Print

Die Chroniken der Scherbenländer - Die Weberin der Magie

Wulfhelm, Zauberer-Azubi im zweiten Lehrjahr, sieht seine beginnende Karriere vor ein jähes Ende gesetzt. Sein Meister Martor wird von einer bösen Zauberin erdolcht und erzählt seinem Lehrling im Sterben liegend von einem magischen Artefakt, mit dem dieser die Welt retten soll. Mit wenig Informationen und noch weniger Erfahrung macht sich der Junge auf die Suche nach dem Wunderding und geht bei der Suche sogar durch die Hölle.
Schon bald lernt Wulfhelm die leicht cholerisch veranlagte Kriegerin Harika und den übereifrigen Dieb Darius kennen. Zusammen meistern sie allerhand Schwierigkeiten, wie die Bekehrung einer bösen Hexe für eine Gruppe Ungeheuer, welche die Demokratie für sich entdeckt haben. Die Flucht aus dem Verlies der Diebesgilde und dem Kaiserpalast, sowie einem Turnier mit Gefallenen einer lange geschlagenen Schlacht.
Das weckt jedoch die Aufmerksamkeit der bösen Zauberin und sie schickt ihren treuesten Diener hinterher, um Wulfhelm und seine Freunde dingfest zu machen. Mit der Elfenprinzessin Alandra und dem pazifistischen Troll Prunk gelingt der Abstieg in die Hölle, die irgendwie gar nicht so ist, wie die Legenden es berichten.

 

 


Deutsches eBook in der Kindle Edition bei Amazon.de
ca. 85000 Wörter (ca. 370 Normseiten)
ASIN: B004URVD9G

 


Die Chroniken der Scherbenländer - Die Weberin der Magie

 

UN-PATHO-LOGISCHES

Klappentext:

 

Bekannte und weniger bekannte Autoren haben sich der schwierigen Aufgabe gestellt, Kriminalgeschichten ganz ohne Mord und Totschlag, dafür mit viel Fantasie und Witz zu schreiben. Die besten Geschichten wurden in diesem Band für Sie zusammengestellt - genau das Richtige für lange Bahnfahrten, anstrengende Shopping-Eskapaden mit der Gattin oder gemeinsame Kuschelstunden am Kamin. Sie treffen auf schwächelnde Detektive, haarsträubende Bestien, erleben heißkalte Eifersucht und blutigen Applaus ... während der Einarmige versucht, im Geld zu schwimmen und ein alternder Mafiosi aus dem letzten Astloch hustet. Nichts ist wie es scheint und der Teufel steckt im Detail. Gemeines Dauergrinsen garantiert. Darauf können Sie Gift nehmen!

 

Ich bin mit der Kurzgeschichte »Der Kunstraub« in dem sehr schön gewordenen Hardcover vertreten.

 

Gebundene Ausgabe ISBN: 978-3-941026-24-7

 


Verlagsshop des Buchverlages Krefeld (BVK)

 

Burgenbrand

Klappentext:

 

17 Autorinnen und Autoren haben sich auf die spannende Reise in vergangene Zeiten gemacht und ihre Erzählungen sind so vielfältig, wie Geschichte es nur sein kann. Viele der Werke sind authentisch und im historischen Kontext angesiedelt. So erzählt etwa die titelgebende Geschichte auf eindrucksvolle Weise von Raubritter Hans Rechberg, einer historischen Figur aus dem Süddeutschland des 15. Jahrhunderts. Die Protagonisten anderer Geschichten unternehmen Reisen nach Italien, in den Orient oder sind auf dem Seeweg unterwegs. Die Vielfalt der Erzählvariationen wird noch ergänzt durch einzelne Geschichten mit fantastischen Elementen. Wir begegnen zweifelhaften Henkern, durchtriebenen Bischöfen, unbeschwerten Weltentdeckern und vielen anderen Menschen, die das Schicksal in eine erzählenswerte Episode geschubst hat.

 


Ich bin mit der Kurzgeschichte Heinrich vertreten. Einer Geschichte, in der es um einen jungen Ausreißer geht, der als blinder Passagier auf einer Handelskogge unter die Vitalienbrüder gerät. Diese waren eine Gruppe von Freiräubern und Piraten unter Claus Störtebeker.

 


Taschenbuch ISBN: 978-3-943531-00-8

 


Verlagsshop des Burgenweltverlags

 

Der A-Sozialstaat

Klappentext:
Dieser Bericht schildert meine Erlebnisse während der anderhalbjährigen Zeit, in der ich meinen Job gekündigt habe, um eine Angehörige zu unterstützen. In diesem Zeitraum verlor ich jedes Vertrauen in diesen Staat, dafür entdeckte ich meine Vorliebe für das Schreiben. Es ist ein kritischer, subjektiver Blick auf Deutschland mit einer guten Portion Schaum vorm Mund. Entwickelt sich unser Land immer mehr zu einer sozialfeindlichen Ellenbogengesellschaft?

Deutsches eBook in der Kindle-Edition bei Amazon.de
18500 Wörter (ca. 75 Normseiten)

ASIN: B006K1H7FE

 

Der A-Sozialstaat